Hypersoft Kassensysteme Firmengeschichte

Hypersoft steigert die Anzahl der Programmanbindungen über 50% und schließt hierfür weitere Partnerschaften. Das Produktportfolio steigt durch das neue Cash Management Segment erneut. Mit Aufwertautomaten und Vendingabrechnung aus eigener Herstellung und in Kombination mit dem beachtlichen Hypersoft Kassensystem sind wir stärkster Anbieter von Komplettlösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Systemgastronomen setzten auf Hypersoft. Hypersoft startet das Hypersoft Enterprise Solution Programm.

Das Thema heißt 2015 nicht Aufbau, sondern Ausbau! Alle bestehenden und neuen Hypersoft Produkte werden durch weitere Entwicklerteams ausgebaut. Die hohe Anzahl an Systemkunden und tausenden Gastronomen im ganzen Bundesgebiet, Schweiz und Österreich zeigen, dass die Hypersoft Suite die stetig steigenden Anforderungen nicht nur meistert, sondern zum Herz der Finanzen und Logistik für den Gastronomen und seinen Betrieben geworden ist. Hypersoft hat sich weiterhin nicht von Anbietern mit Tablets aus dem Heimbereich oder aus unserer Sicht unsicheren Cloudlösungen irritieren lassen. Das Hypersoft Angebot wurde den Marktanforderungen professionell angepasst und gibt dem Gastronomen die Flexibilität, aus der für ihn passenden Hardware auszuwählen. Auch der Zugriff auf die Daten wurde erweitert und obliegt höchsten Sicherheitslinien die für die Branche beispielhaft sind. Der Kunde nutzt (optional!) alle Vorteile einer Cloudlösung. Alle Daten sind aber natürlich lokal gespeichert, gesichert und ohne langsame Internetverbindung hochperformant verfügbar. Immer für den Kunden individualisiert und professionalisiert!  

Hypersoft erreicht einen weiteren Meilenstein für die hohen Anforderungen der Qualitätssicherung für alle Hypersoft Produkte und etabliert damit flächendeckend eine mehrschichtige Echtzeit Update Funktion für jedes Hypersoft Terminal.

Insbesondere der Rollout für Systemgastronomen hat sich massiv vereinfacht und zeigt, dass Hypersoft auf die ständig ansteigenden Bedürfnisse in der Gastronomie immer eine Antwort parat hat. Alle Hypersoft Systeme sind stets gesetzlich sowie technisch UP TO DATE und entlasten den Gastronom.

Die Hypersoft Portalfunktionen unterstützen das Bestreben der Firmen nach kassenunterstütztem Mobile-Marketing mit eigenem Kundenstamm, indem Webshop, Webgutscheine und Reservierungsportal zur Verfügung gestellt werden.

Das neue Hypersoft Kassensystem CLOU-Fullservice wurde vorgestellt. Alle Hypersoft-Kunden erhalten dies als kostenloses Update. Zusammen mit dem Fachhandelsvertrieb wird das neue Mietkonzept für Apps und Kassensysteme vorgestellt.

Das neue Hypersoft Kassensystem CLOU-Quickservice ermöglicht jetzt besonders preiswerte Lösungen für den schnellen Verkauf direkt am POS.

Hypersoft startet die Mobile Marketing Kampagne mit namhaften Partner wie Qnips, 10 Stamps und bestellbar. Ergänzend wird die neue Hypersoft Online Reservierung "Full-House" vorgestellt.

Der neue HS-SSP Service (Hypersoft Service für Sicherheit und Prüfbarkeit) reguliert die korrekte Beantwortung von Fragen bei Prüfungen gemäß den aktualisierten GDPdU Vorschriften. Das neue Hypersoft Portal MyHypersoft.de wird allen Hypersoftkunden vorgestellt und ermöglicht zusätzlich auch Cloud Dienste zu nutzen.

Hypersoft entwickelt mit dem mobilen Kassensystem "Clou Mobile" ein völlig neues Konzept zum mobilen kassieren. Neben den bewährten Orderman Produkten werden nun auch mobile Terminals von Casio und partner-tech in Hypersoft Systemen zum Kassieren genutzt.

Die beiden Hypersoft Gesellschaften aus Hamburg und Berlin werden zu einer gemeinsamen zusammengeführt. Hypersoft erweitert das Kassensystem um die Anbindung an Aufwertsysteme von Paycult für Vending, Catering, Event und Education.

Die neue Systemgastronomiemarke L'Osteria entscheidet sich für eine unbegrenzte Expansion mit Hypersoft. Der Hansa-Park erneuert und erweitert das Hypersoft Kassensystem auf den Ticketbereich und damit auf über 80 Kassenarbeitsplätze. Hypersoft erweitert das Leistungsspektrum auf Ticketsysteme und wird damit zu einem der führenden Anbieter von Komplettlösungen im Freizeitsegment.

Die Migros AG entscheidet sich neben der leistungsstarken Eigenentwicklung in der Schweiz für Hypersoft als Kassenlieferanten im Servicesegment. Hypersoft liefert das erste Kassensystem nach New York - USA. Der Service für Soft- und Hardware werden durch die Live Verbindung der Hypersoft Suite mit dem eigens für Hypersoft entwickelten Helpdesk optimiert. Hypersoft unterstreicht damit den Anspruch des technischem Marktführers bei der Servicekommunikation zwischen Helpdesk und Kundensystemen.

Hypersoft gewinnt zunehmend auch Systemgastronomie als Kunden, darunter auch Marken wie Hooters, Chequita und cha cha. Der neue Artikelstamm verbindet Kassen und Warenwirtschaft. Er ist mit speziellen Funktionen von Grund auf für das Filialmanagement optimiert.

Hypersoft erweitert das Kassensystem für die Nutzung großen Schankbetrieben und "erfindet" die teamfähige Kassen- und Schankanlagensteuerung in Zusammenarbeit mit dem Ratskeller München.

Hypersoft startet die Entwicklung der neuen Warenwirtschaft Controller mit Just-In-Time Warenbelieferung und Kanban Philosophie. Die Warenwirtschaft Controller wird zum dritten Mal in der Firmengeschichte komplett neu entwickelt und allen Kunden als Update/ Upgrade kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Gastro & Alm GmbH (Tochter der Cafe del Sol Gründer) mit dem Bavarialm Konzept und die Segmüller Möbelhauskette entscheiden sich für die Expansion mit Hypersoft Lösungen.

Hypersoft erweitert als einziger Lieferant von Touchscreen Kassensystemen die Service und Garantieleistung für alle Produkte homogen auf 3 Jahre und etabliert den praxisorientierten und preiswerten Sofortaustausch.

Die Softwareentwicklung wird auf .NET Technologie umgestellt und hierfür die Neuentwicklung der gesamten Hypersoft Suite begonnen. Es wird hierbei auf Webservices und IIS fokussiert, um zukünftig die besten Techniken und Leistungen für den steigenden Bedarf an Filiallösungen der Gastronomiesystemsoftware bereitstellen zu können.

Hypersoft startet mit einem Technologiepartner die Entwicklung eines eigens auf den Kundenkreis abgestimmten Helpdesk Programms, den Hypersoft UHD (User Help Desk).

Hypersoft erstellt das spezielle Kassen-Konzept für die Vapiano AG und startet damit die Expansion dieses Unternehmens.

Hypersoft führt die X-POS als erste eigene Touchscreen Kompaktkasse, mit 3 Jahren Hypersoft Garantie, am Markt ein, um die Serviceleistungen zu optimieren.

Hypersoft gründet mit führenden Unternehmen Technologiepartnerschaften. Als erstes deutsches Unternehmen präsentiert Hypersoft mit Technologiepartner BookaTable/ Lifebookings die Verbindung von Online Reservierungssystemen für Restaurants als integrierte Lösung im Hypersoft Officer.

Die Systemgastronomie des Cafe del Sol entscheidet sich zum Ausbau des Freestander Systems 100%ig für Hypersoft. Im Le Royal Hotel in Beirut wird das Officer Kassensystem von Hypersoft installiert.

Die Hypersoft Vertriebsoffensive wird gestartet. Hypersoft findet Vertriebspartner in allen Teilen von Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Die englische Version der Hypersoft Suite begeistert ab sofort auch die erfolgreichen systemorientierten Gastronomen Großbritanniens.

Das Unternehmen Rubenbauer entscheidet sich im Münchner Hauptbahnhof für Hypersoft Kassensysteme und Schankanlagenanbindungen. Hypersoft vernetzt Nord-, Ost- und Südbahnhof über einen Server.

Das Kassensystem wird um eine bidirektionale und multilinguale Schankanlagenschnittstelle erweitert. Diese verbindet alle gängigen Schanksysteme und Automaten mit der Hypersoft Suite.

Für die berühmte Sächsische Dampfschifffahrt und das Dresdner Hilton installiert Hypersoft ein warenwirtschaftliches Kassensystem mit Funkhandys auf 8 Schiffen und in der Landküche. Die Auswertung erfolgt unter anderem mit dem überarbeiteten Hypersoft BackOffice.

Die Zugspitze entscheidet sich nach einer zweijährigen Ausschreibung für den zuverlässigsten und leistungsstärksten Softwarepartner. Hypersoft installiert ein blitzschlagfestes Kassennetzwerk mit der neuen Zeiterfassung zwischen Osterfelder Kopf, Wank und Zugspitze.

Im Hansa-Park wird das Officer Kassensystem an über 60 Arbeitsplätzen mit einem Funknetzwerk installiert (das größte Kassen W-LAN Netzwerk weltweit und die das größte Panasonic Kassennetzwerk weltweit).

Durch die Anbindung namhafter Hotelbuchungssysteme und die Entwicklung besonderer Hotel-Funktionalitäten, wird die Hypersoft Suite zur 1. Wahl bei dem Neubau oder der Systemumstellung von Hotels. Der neu entwickelte Hypersoft Controller steuert Gastronomie, Handel und Technik durch Automation und Reporting.

Der Arabian Tower in Dubai - das erste sieben Sterne Hotel der Welt - entscheidet sich für Hypersoft als Lieferanten für das Kassensystem.

Das Funkhandysystem Officer - Mobile (Orderman Anbindung) erweitert die Produktpalette. Hypersoft gewinnt die ersten internationalen Vertriebspartner. Hypersoft stellt die Hypersoft Suite auf eine SQL Datenbank um.

Die Grenze von 2000 Installationen wird überschritten. Insgesamt arbeiten jetzt für Hypersoft fast 70 Mitarbeiter und Partner in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb, Verwaltung und Marketing. Das neue Programm Client Server Clearing ermöglicht es, eine unbegrenzte Anzahl von Kassen in einem oder mehreren Netzwerken zu verknüpfen.

Die Markteinführung der PC-Kompaktkassen und des Touchscreens eröffnet neue Wege zu übersichtlichen und bedienungsfreundlichen Kassenarbeitsplätzen.

Die Anzahl von 1000 Installationen wird überschritten.

In Zusammenarbeit mit Casio-Computer wird die Kassensoftware InterCash entwickelt, die handelsübliche PC-Kassen von Casio mit der Warenwirtschaft Controller verbindet.

Die Hypersoft GmbH mit Sitz in Hamburg wird gegründet. Ende des Jahres wird das innovative Lohnabrechnungsprogramm LohnPlus als zweites Hypersoft Produkt vorgestellt.

Schon zwei Jahre später zählt die Warenwirtschaft Controller zu den führenden Software-Programmen für das Controlling in der Gastronomie.

Farhad Djavidan und Andreas Koll entwickeln gemeinsam eine Controlling-Software für die Gastronomie, die Ur-Version des Controllers.