Kassenbon

Ein Kassenbon ist ein von elektronischen oder computergestützten Kassensystemen oder Registrierkassen ausgestellter Zahlungsbeleg über den Kauf und die Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen. Ein Kassenbon ist die Quittung einer kaufmännischen Transaktion.

Weitere Fragen zu Kassenbon

Was muss auf einem Kassenbon stehen 2020?

Name und Anschrift des ausstellenden Unternehmens muss auf dem Kassenbon stehen. Weiterhin Datum der Ausstellung des Kassenbons sowie eine Seriennummer, die vom Kassensystem oder dem Sicherheitsmodul vergeben wird.

Ist der Kassenbon Pflicht?

Bei Nutzung einer elektronischen Kasse besteht die Verpflichtung, für jeden Geschäftsvorfall einen Kassenbon zu erstellen. Dies steht in § 146a Abs. 2 Abgabenordnung (AO). Für Kleinunternehmer mit offener Ladenkasse besteht diese Pflicht nicht.

Was tun mit Kassenbons?

Kassenbons auf Thermopapier sollten unbedingt lichtgeschützt gelagert werden. Im Portmonnaie kann das Gerbmittel des Leders den Kassenbon angreifen. Zur Sicherheit wird eine Kopie des Bons empfohlen. Ein A4 Blatt mit Kassenbons belegen/festkleben und diese Seite kopieren.

Kassenbons in Altpapier entsorgen?

Nein. Kassenbons aus Thermopapier sind giftig und gehören nicht ins Altpapier. Thermopapier enthält zwischen 0,5 und 3,5 Prozent nicht an das Papier gebundenes BPA (Bisphenol A). Dieser Stoff sollte nicht über das Altpapier in den Boden und das Grundwasser gelangen. Bei Babys und Kleinkindern kann BPA Asthma auslösen. Kassenbons entsprechend über den Restmüll entsorgen.

Wie lange muß ein Kassenbon aufbewahrt werden?

In der Regel 2 Jahre. Kassenbons aus dem Supermarkt müssen hingegen nicht aufbewahrt werden, da es bei Lebensmitteln keine Gewährleistungspflicht gibt.

Für wen gilt die Bonpflicht ab 2020?

Ab Januar 2020 ist die Bonpflicht für jedes steuerpflichtige Unternehmen eine bindende Vorgabe. Es muß für jede Transaktion ein Bon ausgestellt werden.

Müssen Kassenbons ausgedruckt werden?

Die allgemeine Annahme, dass jeder ausgestellte Kassenbon auch ausgedruckt werden muss, ist falsch. Der Ausdruck eines Kassenbons ist nur eine Möglichkeit, den Beleg an den Kunden auszuhändigen. Ein digitaler Kassenbon bietet viele Vorteile: schont Resourcen, spart Kosten, muss nicht abgeheftet werden, läuft nicht Gefahr, zu verblassen uvm.

Was sind blaue Kassenbons?

Blaue Kassenbons enthalten kein BPA, sind damit ungiftig und können auch im Altpapier entsorgt werden.

Bereich