Zentralebene

Bereits seit 2004 fokussiert Hypersoft als innovativer Kassensystemhersteller die Entwicklung für die professionelle Systemgastronomie - dies unterstreicht der seit über zwei Jahrzehnten bestehende Logozusatz Hypersoft | System | Gastronomie.

Hypersoft ist als unabhängiges Unternehmen nicht nur maßgeblich an der Entwicklung bekannter und erfolgreicher Systemgastronomiekonzepte beteiligt, sondern hat in Folge dessen wegweisend an der technischen Grundlage zur Umsetzung und Konzipierung von Zentral-Standortsystemen bis hin zu Multi-Unit-Franchisegeberkonzepten am Markt mitgewirkt.

Hieraus sind Technologien, wie das Webclearingverfahren und das damit zusammenhängende Verständnis von Mandantenstrukturen gewachsen und haben sich entsprechend etabliert.

Das administrative Management (Benutzer, Artikelstamm und Konfiguration) auf der Hypersoft Zentralebene bis hin zur abteilungsübergreifenden Anwendung der bereitgestellten Utilities (Backoffice, Stock Management, Human Resources und Customer Relationship Management) mit führender Cloudtechnologie machen Hypersoft zu einer unvergleichbaren Gastronomie | System | Software.

Hypersoft Mandantenstruktur

Hypersoft unterstützt die Organisation mehrerer Mandanten. Innerhalb der Mandanten kann es zusätzlich beliebig viele Verkaufsstellen und Profitcenter geben. Wenn die Organisation mehrerer Firmen erforderlich wird, so werden diese als einzelne Mandanten definiert, können jedoch zusätzlich im Rahmen des Multi-Unit-Partnerkonzeptes entsprechend hierarchische Betrachtung finden.

Weitere Themen

Das Fundament der Hypersoft Systemlandschaft besteht aus den Ebenen der Operativen (Betriebsebene), der Administrativen (…
Die Systemumgebung auf der Betriebs- und Zentralebene ist einer der elementaren Grundsteine unserer Systemlandschaft.
Eine weitere grundlegend entscheidende Basis für den 24/ 7/ 365 – Erfolg beim Einsatz digitaler Aufzeichnungssysteme ist…